Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird…

In: Tourismus Trends|Webmarketing

9 Jan 2010

hotelvideos 150x150 Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird...Destinations- und Hotelvideos finden im Tourismus ja mehr und mehr Anwendung. Wie immer haben hier die Amerikaner Vorreiterstellung, aber auch Europa zieht mehr und mehr nach. Beim gestrigen Webmarketingstammtisch hat Hanspeter von der neuen Seite von Kärnten geschwärmt. Klar hab ich mir die heute gleich angesehen. Warum ich die Seite nach 1 Minute wieder schließen musste

Mal ganz abgesehen davon, dass ich die Seite aus optischen Gesichtspunkten schrecklich unattraktiv finde (ich denke jeder gute Graphiker wird mir das bestätigen, die Schriftgrößen stehen in keinem Verhältnis zueinander, die Seite ist einfach unaufgeräumt bis zum “geht-nicht-mehr”), konnte ich schlichtweg das oben gezeigte Video nicht ertragen!

Worauf kommt es bei einem gut gemachten Video an? Gute Inhalte, hochqualitatives Bildmaterial, guter Schnitt, richtige Länge, angehmer Sound. Beim Video von Kärnten passen die Inhalte zwar im wesentlichen, das Bildmaterial finde ich z.T. aber untereinander nicht stimmig, die Schnitte noch weniger, das Ganze ist einfach zu lang, und am schlimmsten: die gewählten Musiktracks! Ich musste beim Monat Juli die Seite schließen denn mich hat der Hass gepackt! Das kann man so doch nicht stehenlassen! Schon bei der “Maultrommel” und bei den z.T. countryartigen Musikrichtungen in den ersten Monaten wurde mir fast schlecht, aber beim Juli war es einfach zu viel. Ich bin negativ bewegt. Ich hab jetzt einen schlechten Eindruck von Kärnten. Deshalb schreib ich auch darüber.

Vergleichen wir das Video von Kärnten mit – meiner Meinung nach – zwei Best-Practice Beispielen aus dem amerikanischen Raum: die Stadt Montreal und das Hotel MGM-Grand in Las Vegas.

Bin ich der einzige der merkt dass mit der Musik auf der Seite von Kärtnen was nicht stimmt oder hat noch jemand die Seite geschlossen?

facebook Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... twitter Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de mister wong Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de icio Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de webnews Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de oneview Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de yigg Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de newstube Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de wikio Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de favit Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de newsider Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de linksilo Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de readster Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de kledy Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de bonitrust Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird... de favoriten Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird...

Keine verwandten Artikel vorhanden

4 Kommentare bei Ein Destinationsvideo bei dem mir übel wird…

Avatar

Hanspeda

Januar 9th, 2010 at 15:59

Ich finde die Seite Idee und Ansatz ganz toll. Auch dia Anfrageführung ist gut gelöst (wann – was – wo)
Aber über Geschmack lässt sich streiten ;)

Naja die Filme sind nicht auf SMG niveau. Aber die haben bestimmt eine Stange Geld gekostet. Am schlechtesten davon finde ich jenes vom kronplatz. Musik und BIlder passen überhaupt nicht. Auch ein Problem. Skianzüge kann man gut zeitlich einreihen :) Also wird das Video schnell alt.
http://www.youtube.com/watch?v=uEmhgvuJl-w

Wir können das ja bis Eichstätt diskutieren im Auto – buchst du eigentlich wieder?

Avatar

Wolfgang

Januar 9th, 2010 at 16:28

Das Video von Kärnten hat eine Stange Geld gekostet, ganz sicher. Schade dass man dann bei den Soundtracks so sehr spart!

Das Video vom Kronplatz: kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das ein SMG-Video ist. Z.T. ist zwar SMG-Material eingearbeitet, aber schätze das Video wurde im Auftrag vom Kronplatz zusammengestellt.

Werd in Eichstätt aller voraussicht nach dabei sein ja… sofern die mich da reinlassen, mich kritischen Kopf ;)

Avatar

Florian (Tourismuszukunft)

Januar 10th, 2010 at 14:17

Wir lassen alle rein – hauptsache sie stehen auf der teilnehmerliste! ;)

Avatar

Wolfgang

Januar 11th, 2010 at 22:01

Ja auf der Liste bin ich schon mal, dann passt das :) )

Kommentar schreiben

Artikel per E-Mail lesen! Deine Mail-Adresse:

Wolfgang Toechterle's Facebook Profile

Wolfgang arbeitete nach seinem Diplomstudium mit Schwerpunkt "Tourismus & Servicemanagement" als Unternehmens- berater im Tourismus. Weitere Erfahrungen im Bereich Event- und Directmarketing in Kanada führten Ihn ins Destinationsmana- gement bei Südtirol Marketing (SMG).

  • _______ _______: WOW just what I was searching for. Came here by searching for ___________ ______ _______ [...]
  • apple earphone: Of course due to the size of these things, it's more likely that they would replace them for you. [...]
  • Stefan: Danke, aber Linklift gibt es nicht mehr. [...]
  • Mario Sergio: Wonderful article! We are linking to this great post on our website. Keep up the good writing. [...]
  • post-112241: hey there and thnk you forr your information ? I have definitely picked up anything new from right h [...]